Sportstipendium USA

Informationen für den Weg ins Ausland

Leistungssport in den USA

Sportstipendien bieten die perfekte Möglichkeit nach dem Abitur den Leistungssport mit dem Studium zu kombinieren. Amerikanische Universitäten vergeben zahlreiche Stipendien, damit Sportler an ihren Colleges trainieren und spielen.

Wer kann ein Sportstipendium bekommen?

Grundsätzlich gibt es Stipendien für alle Sportart, die an den amerikanischen Universitäten angeboten werden. Dazu zählen die Top College Sportarten, American Football und Basketball, aber auch Fußball, Tennis, Golf, Leichtathletik und viele weitere.

Du möchtest wissen, ob du Chancen auf ein Sportstipendium USA hast. Dann kontaktiere mich hier

Vorteile Sportstipendium

Für ein Sportstipendium gibt es viele Vorteile. Hier sind einige aufgelistet

Was die Vereine in Deutschland sind, sind die Unimannschaften in den USA. In the USA ist der Unisport mit Leistungssport für aufstrebende junge Athleten gleichzusetzen. Da der Sport ein direkter Teil der Universität ist, können das Studium und der Sport optimal aufeinander abgestimmt werden. Dies in Deutschland leider nicht so oft der Fall.

In den USA wird das Training und der Wettkampf mit dem Studienplan abgestimmt. Dadurch kann in der Regel das Studium ohne Probleme in der Regelstudienzeit (4 Jahre im Bachelor) absolviert werden.

Ein offensichtlicher Vorteil ist natürlich auch die gesammelte Auslandserfahrung, die besonders oft in der späteren beruflichen Laufbahn gewünscht ist.

Durch das englische Studium und das Leben in den USA wird das Englisch perfektioniert und kann einem im späteren Berufsleben den gewissen Vorteil verschaffen.

Nach dem Abitur nicht nur in eine andere Stadt für das Studium ziehen, sondern gleich tausende Kilometer weit weg ist auf jeden Fall eine Herausforderung für den Sportler und sein Umfeld. Sich in einem anderen Land zu Recht zu finden und zu behaupten hilft enorm bei der persönlichen Weiterentwicklung.

Wer bin ich?

Mein Name ist Bianca Joswiak. Ich war selber mit einem Sportstipendium im Fußball von 2009 bis 2013 in den USA. Ich habe an der University of Central Florida trainiert und gespielt und nach 4 Jahren mein Studium in Business Administration abgeschlossen.

Von 2015 bis 2020 habe ich bei Monaco Sports als Betreuerin gearbeitet und Fußballer und Fußballerinnen auf den Weg in die USA begleitet.

Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung in den USA und meiner Arbeit mit Monaco Sports keine ich den Prozess der Sportstipendien von A bis Z und kann euch in allen Bereiche Hilfe geben.