Fußball Stipendium USA

 

Im Fußball werden sowohl für Frauen als auch für Männer Stipendien vergeben. Wie in Deutschland, zählt Fußball zu einer der beliebtesten Sportarten in den USA. An den Universitäten spielen jeweils ca. 40000 Frauen und 40000 Männer Fußball. Diese Spieler/innen teilen sich auf viele verschiedene Liegen auf. Der relevantesten Ligen sind die NCAA Division I, Division II, Division III und die NAIA. In der Division III gibt es allerdings keine Sportstipendien. Trotzdem haben die Sportler dort die Möglichkeit akademische Stipendien zu bekommen und für ein Team zu spielen. In den anderen 3 Division spielen ca. 21200 Frauen und ca. 18200 Männer. 

Anzahl der Fussballstipendien in den USA

In der NCAA Division I, Division II und NAIA werden ca. 26000 Stipendien vergeben. Im Frauenbereich gibt es rund 14000 Stipendien und im Männerbereich ca. 12000. Die Angabe der Stipendien bezieht sich hier auf Vollstipendien. Oftmals gibt es einige Vollstipendien in den Mannschaften für die absoluten Leistungsträger und die restlichen Stipendien werden auf mehrere Spieler in Teilstipendien aufgeteilt.

Das ist natürlich eine unfassbare große Anzahl an Stipendien. Stipendien werden immer über ein Jahr vergeben und im Normalfall ist ein Sportler für 4 Jahre im Sportteam an der Uni. In der Regel behält man über die gesamte Zeit sein Stipendium bzw. hat die Möglichkeit durch gute Leistungen sein Stipendium zu verbessern. Jedes Jahr schließen die Studenten im 4. Jahr ihr Studium ab und beenden meist auch ihre sportliche Karriere an der Uni. Somit kann man grob sagen, dass jedes Jahr rund ein Viertel der Stipendien für neue Studenten / Sportler frei wird. Das sind dann jedes Jahr ca. 6500 Stipendium.

Beispiel StipendienAufteilung Innerhalb einer Mannschaft

Art des Stipendium Anzahl Sportler Summe Stipendium
100% (Vollstipendium)
6
6 Vollstipendien
75% (Teilstipendium)
6
4,5 Vollstipendien
50% (Teilstipendium)
7
3,5 Vollstipendien
0% (kein Sportstipendium)
10
0 Vollstipendien

Hier ist beispielhaft eine mögliche Aufteilung der Stipendien aufgezeigt. Insgesamt sind 28 Spieler/innen im Kader der Mannschaft und der Trainer hat 14 Stipendien zur Verfügung. Mit diesen 14 Stipendien hat er nun die Aufgabe ein Team zu bauen. In den Beispiel hat der Trainer 6 Vollstipendien an seine absoluten Leistungsträger vergeben. Das bedeutet diese Spieler bekommen alles von der Uni finanziert (Studiengebühren, Unterkunft, Verpflegung). Außerdem vergibt er 6 75% Stipendien an die restlichen Spieler der geplanten Startelf plus Ersatzttorwart. Diese Spieler bekommen 75% der Gesamtkosten von der Universität finanziert und 25% müssen die Sportler und ihre Familie selber finanzieren. Dann bekommen noch 7 Spieler ein 50% Stipendium, wodurch die Hälfte ihrer Kosten durch die Uni finanziert werden und dann bleiben noch 10 Spieler die in dieser Saison kein Gelder für ein Sportstipendium bekommen. 

Das Ganze ist hier sehr vereinfacht dargestellt, um die Vergabe der Stipendien verständlich zu machen. In dem Beispiel geht es auch ausschließlich um Sportstipendien. Die Sportler haben immer die Möglichkeit weitere Stipendien zu bekommen. Für internationale Studenten sind dies meist akademische Stipendien durch sehr gute Testergebnisse und ein sehr gutes Abitur. So kommt es auch öfter vor das Leistungsträger weitere Stipendien bekommen und der Trainer durch mehr Gelder zu Verfügung hat. 

 

Deutsche Fussballer in den USA

Deutsche Fußballer und Fußballerinnen sind bei den Trainern auf Grund der sehr guten Ausbildung sehr beliebt und inzwischen entscheiden sich zahlreiche deutsche Fußballer für den Weg in den USA. 

Chancen auf ein Vollstipendium

Frauen Männer
Frauen Bundesliga - Regionalliga
bis Oberliga
Kader U-Nationalmannschaft
NLZ Spieler
Landesauswahlmannschaft
Landesauswahlmannschaft

In dieser Übersicht geht es ausschließlich um Vollstipendien. Wer diese Anforderungen nicht erfüllt hat trotzdem noch Chancen auf ein Teilstipendium. Generell gilt je niedriger die Liga, desto geringer die Chancen auf ein Sportstipendium. Aber auch hier gibt es natürlich wieder die Möglichkeit durch sehr gute Englischtest und Abiturnoten ein akademisches Stipendium zu sichern.

Frauenfußball in den USA

Eine Besonderheit ist der Frauenfußball in den USA. Die USA sind seit Jahrzehnten eine der Top-Nationen im Frauenfußball und an der Weltspitze. Frauenfußball hat in den USA eine sehr große Akzeptanz und die Spielerinnen an den Universitäten haben die Möglichkeit unter professionellen Bedingungen zu trainieren und zu spielen.