Was ist die NCAA?

Die NCAA steht für National Collegiate Athletic Association und ist die größte Sportorganisation für den Collegesport in den USA. Die NCAA hat 3 Divisionen (D1, D2 und D3). Unis der Division 1 und Division 2 dürfen ihren Sportlern Sportstipendien anbieten. In der Division 3 gibt es nur über akademische Gelder die Möglichkeit ein Stipendium zu bekommen. 

Um für eine Universität der NCAA spielen zu können, benötigt man eine Spielberechtigung durch die NCAA. 

Spielberechtigung vom NCAA Eligibility Center

Die Spielberechtigung erhält man über das NCAA Eligibility Center. Dort wird geprüft ob man alle Voraussetzungen erfüllt, um am Collegesport der NCAA teilzunehmen. Im Grunde müssen 2 Voraussetzungen erfüllt werden, zum Einem muss man nachweisen, dass man kein Profisportler war bzw. ist. Beim 2. Faktor geht es um die akademischen Leistungen, da man ja im Endeffekt für ein Sportteam der Universität spielt. Hier wird ein Wert aus dem Abiturschnitt und der Testergebnisse des SAT oder ACT gebildet.  

Was ist ein Division 1 Athlete?

Die Division 1 ist die höchste Klasse der NCAA. In der Division 1 sind alle großen Universitäten vertreten und die Topsportler spielen dort an den Universitäten. In den USA hat ein Division 1 Athlete einen gewissen Status, da nur mit dieser Informationen viele wissen, das derjenige Leistungssportler ist. Die Division 1 umfasst 351 Universitäten und ca. 176000 Student Athletes gibt es an den Universitäten. 

Unterschied Division 1 und Division 2

Die Division 1 und Division 2 sind nicht wie das Ligasystem in Deutschland mit Liga 1 und Liga 2 zu betrachten. Es gibt keinen Auf- oder Abstieg zwischen den Divisions. 

Es gibt verschiedene Kriterien, womit die Division einer Uni festgelegt wird. Oft sind die größeren Universitäten in der Division 1 und kleinere, private Unis in der Division 2. 

Nur weil ein Team in der Division 2 spielt, heißt das nicht, dass es schlechter ist als ein Team der Division 1. Es gibt in allen Divisions über 300 Teams und natürlich ist die Leistungsstärke in der jeweilige Division auch sehr unterschiedlich. Die Topspieler sind oft den Top 50 Teams der Division 1 zu finden. 

Aber dann können die Top-Teams der Division 2 auch sehr gut mit den unteren Teams der Division mithalten bzw. sind sportlich sogar besser aufgestellt. Um die Stärke der Teams zu sehen, hilft es immer sich die Rankings und Ergebnisse der letzten Jahre anzuschauen. 

In der Off-Season im Frühjahr gibt es auch ab und zu Spiele zwischen Teams der Division 1 und Division 2. Anhand der Ergebnisse kann man dann die Stärke des D2 Teams ganz gut einschätzen. 

Sportstipendium in der NCAA

Um ein Sportstipendium in für ein Team in der NCAA zu bekommen, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden. Wie schon beschrieben gibt es nur in der Division 1 & 2 Sportstipendien und in der Division 3 ausschließlich akademische Stipendien. 

Für einen Trainer ist die Spielberechtigung (Eligibility) und die akademischen Voraussetzungen die wichtigsten Kriterien. Ohne eine Spielberechtigung kann der Sportler nicht für die Uni spielen und damit auch kein Sportstipendium bekommen. Das Gleich gilt auf der akademischen Seite, wenn sportlich alles passt, aber der Sportler mit seinen akademischen Leistungen nicht an der Uni angenommen wird, kann der Trainer auch nichts machen. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.