Informationen zum SAT Test

Was ist der SAT Test?

Der SAT Test (Scholastic Assessment Test) ist ein standardisierter Test für die Aufnahme an amerikanischen Universitäten. Der Test wird auch von den amerikanischen Studienanfängern benötigt. Der Test überprüft die mathematischen Fähigkeiten, das Leseverständnis und die Schreibfähigkeiten auf Englisch.

Was ist der Unterschied zwischen SAT und ACT?

Für die Aufnahme an einer Uni in den USA wird entweder der SAT oder ACT benötigt. Die meisten Universitäten akzeptieren beide Tests, das heißt man kann sich selber aussuchen welchen Test man absolviert. 

Der SAT besteht aus 3 Teilbereichen. Diese sind Mathematik (mathematics), kritisches Lesen (critical reading) und kreatives Schreiben (writing). Der ACT besteht aus 4 Teilbereichen, und zwar Englisch (englisch Test), Mathematik (mathematics), Lesen (Reading Test) und Naturwissenschaften (Science Test).

Deutsche Abiturienten können mit etwas Vorbereitung beide Tests gut ablegen. Wem Mathe besonders liegt, hat eventuell mit dem SAT einen Vorteil.

Wo kann man SAT (SCHOLASTIC ASSESSMENT TEST Tests in Deutschland machen?

Der SAT Test muss vor Ort in einem offiziellen SAT Testzentrum absolviert werden. Der Test kann in vielen deutschen Städten abgelegt werden. Hier findet ihr eine Liste der möglichen Testzentren für die nächsten Termine. Das gesamte Jahr gibt es oft nur ca. 7 Termine. Daher ist es ratsam, sich frühzeitig einen Termin in dem gewünschten Testzentrum zu reservieren. 

WIE FUNKTIONIERT DIE ANMELDUNG FÜR DEN SAT?

Die Anmeldung für den SAT erfolgt über die Webseite von College Board. Dort müsst ihr auch erst registieren und dann euch für einen bestimmten Termin an einem Ort eurer Wahl anzumelden. 

Wie lange dauert der SAT Test?

Der SAT Test dauert 3 Stunden. Der Matheteil dauert 80 Minuten, der Critical Reading Teil dauert 60 Minuten und der Writing Teil 30 Minuten.

SAT Test Vorbereitung

Man sollte sich auf jeden Fall für den SAT Test vorbereiten. Der Test wird in einem, für deutsche Schüler, ungewohnten Format abgelegt. Und zwar als Multiple-Choice-Test mit einem Testbogen und einem Bleistift. Auch die Wertung ist für deutsche manchmal etwas ungewöhnlich. So ist es zum Beispiel besser eine Aufgabe nicht zu beantworten, bevor man sie falsch beantwortet. Das gibt nämlich Minuspunkte. 

Das offizielle Buch von The Princeton Review ist auf jeden Fall zu empfehlen. In dem Buch wird der Aufbau und Ablauf des Tests sehr gut beschrieben und man hat sehr viele Übungsmöglichkeiten, um sich optimal auf den Test vorzubereiten. Außerdem gibt es auch kostenlose und kostenpflichtige Kurse zur Testvorbereitung. Eine gute kostenlose Möglichkeit ist die Khan Academy. Diese haben ein Vorbereitungskurs mit College Board, den Herausgebern des Testes, entwickelt. 

Was ist ein Guter SAT Score?

Der Test ist aus einen Score von 400 bis 1600. Der Lese- und Schreibteil werden zusammengezählt und man kann 200 bis 800 Punkte erreichen und dann gibt es nochmal 200-800 Punkte im Matheteil. Beide Teilbereiche werden dann zu einem Gesamtergebnis zusammengezählt. 

Jede Universität verlangt einen anderen Score und man findet diesen auf der Webseite der Uni. Grundsätzlich gilt es den Test so gut wie möglich zu absolvieren. Ein gutes Ergebnis sind mindestens 1200 Punkte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.